Unser oberstes Prinzip ist das der Nachhaltigkeit. So bewirtschaften wir nicht nur unseren Betrieb biologisch, sondern das Thema zieht sich durch unser ganzes Leben.

Ernährung

Unsere Lebensmittel entstammen zum grössten Teil biologischen Betrieben, sind, wo möglich, regional und damit saisonal.

Kleidung

Auch bei den

Kleidern achten wir auf nachhaltig und fair produzierte Kleider.

Waschen/Putzen

Unser Meister Proper heisst Held oder Sonett. Auch damit haben wir weisse Wäsche und sauberes Geschirr.

Betrieb

Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, unsere Tiere nach denselben Prinzipien zu füttern wie uns selbst. Das heisst, Soja, das um die halbe Welt gefahren wurde, kommt nicht in Frage. Kraftfutter braucht es nicht, unsere Kühe geben auch so genügend Milch. Das sind dann vielleicht nicht gerade 10`000 Liter pro Laktation, aber um die 5`000 erreichen die Meisten.